Die Anmeldebedingungen:

sofern nicht anders angegeben, gelten für alle Angebote folgende verbindlichen Anmeldebedingungen:
Seminaren und Kurse
Teilnahme:
Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr und auf eigene Verantwortung.
Sie bestätigen mit der Anmeldung, dass Sie in normalem Maß körperlich und psychisch belastbar sind. Sollten Sie starke körperliche Probleme (z.B. Herzkrankheit, Epilepsie, Aids) oder psychische Krankheiten (z.B. Psychose, Schizophrenie) haben und/oder starke/stimmungsverändernde Medikamente zu sich nehmen und/oder sich in Therapie befinden, bitte ich Sie, die Teilnahme am Seminar mit Ihrem Therapeuten und mit mir zu besprechen.
Bitte beachten Sie, dass das Seminar keine medizinische Heilbehandlung ist und auch nicht ersetzen kann und will, sollte diese notwendig sein.
Anmeldung und Bezahlung
Die Anmeldung ist unabhängig von ihrer Form (mündlich/schriflich/elektronisch) verbindlich. Die Kursgebühr wird vier Wochen vor Seminarbeginn fällig. Bei einem Rücktritt von der Anmeldung bis vier Wochen vor Kursbeginn wird keine Gebühr fällig, später der gesamte Seminarbeitrag, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt. Das gilt auch bei nicht selbst verschuldeten Ereignissen wie Krankheit usw. Ich empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung abzuschließen, um das Risiko abzudecken (gibt es in jedem Reisebüro).
Ich berücksichtige die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs. Ich behalte mir vor, Personen ohne Begründung von der Teilnahme auszuschließen.
Teilnehmerbrief
Rechzeitig vor Beginn des Seminars bekommen Sie einen Teilnehmerbrief, dem Sie alle Informationen für das Seminar entnehmen können.
Diesem Teilnehmerbrief angehängt ist eine Teilnehmerliste mit Adressen und Telefonnummern der Teilnehmer. Diese Kontaktdaten dienen ausschließlich zur Bildung von Fahrgemeinschaften und sind vertraulich zu behandeln.
Unterbringung im Seminarhaus
Ich reserviere für Sie einen Platz im Seminarhaus. Soweit möglich werden ich Ihre Zimmerwünsche im Rahmen der Verfügbarkeit berücksichtigen. Ich bitte um Verständnis, daß die schlußendliche Zimmerverteilung erst vor Ort bei der Anreise stattfinden kann.
Bei kurzfristigen Absagen können Ihnen durch das Seminarhaus ebenfalls Stornokosten entstehen, welche auch durch die Rücktrittskostenversicherung (s.o.) abgedeckt werden können.
 
Einzelsitzungen
Vor-/Nachgespräch:
Vor der ersten Einzelsitzung treffen wir uns zu einem Vorgespräch, in dem wir uns kennenlernen, ich meine Arbeitsweise erkläre und Sie Ihr Anliegen schildern können. Wir klären die Rahmenbedingungen wie z.B. Anzahl, Häufigkeit, Zeitpunkt und Vergütung der Sitzung(en).
Das Vorgespräch ist kostenfrei und unverbindlich. Kommt es zu einer Einigung, werden die Einzelheiten verbindlich und schriftlich festgelegt (Arbeitsbündnis).
Nach der letzen Einzelsitzungen treffen wir uns zu einem Nachgespräch, indem wir uns abschließend über den Verlauf der Sitzung/Sitzungen austauschen. Das Nachgespräch ist ebenfalls kostenfrei. Auf Wunsch können dabei auch Vereinbahrungen über weitere Sitzungen getroffen werden.
Einzelsitzung:
Eine Einzelsitzung geschieht auf eigene Gefahr und auf eigene Verantwortung.
Sie bestätigen mit dem getroffenen Arbeitsbündnis, dass Sie in normalem Maß körperlich und psychisch belastbar sind. Sollten Sie starke körperliche Probleme (z.B. Herzkrankheit, Epilepsie, Aids) oder psychische Krankheiten (z.B. Psychose, Schizophrenie) haben und/oder starke/stimmungsverändernde Medikamente zu sich nehmen und/oder sich in Therapie befinden, bitte ich Sie, dies mit Ihrem Therapeuten und mit mir zu besprechen.
Bitte beachten Sie, dass die Sitzung keine medizinische Heilbehandlung ist und auch nicht ersetzen kann und will, sollte diese notwendig sein.
Bezahlung
Die Bezahlung einer Einzelsitzung erfolgt i.d.R. bar (keine Kartenzahlung möglich) nach dem vereinbarten Termin. Zugesagte / vereinbarte Termine, die nicht 24 Stunden vor Beginn abgesagt werden, werden in Rechnung gestellt.

Jeder ist für sich verantwortlich! ... und für das große Ganze!